Akrobatik-, Equilibristik- Jonglage-, Hula-Hoop-, Rola-Rola


Akrobatik hat für alle Menschen, ob Kinder, ob Erwachsene etwas sehr Faszinierendes! Akrobatik ist Zirkuskunst. Große Herausforderungen werden immer die Geschicklichkeitsübungen, als auch das Spiel mit dem Gleichgewicht sein. Akrobatik ist Sport, Abenteuer und Bewegungskunst gleichzeitig. Akrobatik, ob Bodenakrobatik oder Pyramiden aller Art stärken Wachsamkeit, Selbstbewusstsein, Teamgeist, Kooperationsbereitschaft und soziales Verhalten.

Denn Jede/r ist wichtig und alle sind aufeinander angewiesen! Jonglieren – das faszinierende Spiel mit der Schwerkraft ist eine Herausforderung – eine Mischung aus sportlicher und kreativer Betätigung, die Geist, Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen gleichermaßen schult.

Jonglieren ist wie schwimmen: Einmal gelernt, kann man es nicht mehr verlernen. Insofern ist es eine Fähigkeit fürs Leben. Das erreichte Niveau hängt von der Geschicklichkeit, die man einbringt, und von der Zeit und Energie, die man in das Jonglieren investiert, ab.
Im Gegensatz zu den meisten anderen Tätigkeiten kann man beim Jonglieren das eigene Wachstum planen und erfahren. Einige Sportarten scheinen Ungeduld, Frustration und ein destruktives Konkurrenzdenken zu fördern, das aus 50% aller Teilnehmer Verlierer macht.
Man wird schnell feststellen, dass Jonglieren helfen kann, Geduld, Selbstbewusstsein und Koordinationsfähigkeit zu entwickeln.

Es gibt keine Verlierer und der einzige Konkurrent ist man selbst.